Zivilcourage und Widerstand gegen Abschiebung zur Primetime

Am 26.01.2015 zeigte der ZDF zur Hauptfernsehzeit um 20:15 Uhr den Fernsehfilm der Woche: „Blindgänger“. Ein mutiges Statement für Zivilcourage und Widerstand gegen Abschiebungen.

Schauspieler Wolfgang Stumph in einem Interview:

zdfDas Thema Abschiebung wird  zugespitzt auf ein Kind, das hier geboren ist …

Stumph: Der Film ist vor drei Jahren entwickelt worden. Mit einer weisen Voraussicht, dass wir uns daran gewöhnen müssen, dass wir in den neuen Bundesländern in einem Einwanderungsland leben. Und dass da Probleme und Reibflächen entstehen, am konkreten Beispiel eines Mädchens mit einem Migrationshintergrund, das hier in Deutschland geboren ist. Das ist ein Beispiel. Ein Beispiel, das notwendig ist. Es zeigt  aber insgesamt – an der Figur von Conny Stein – dass man sich als einzelner Mensch einbringen kann, auch mal aneckt. Nur wer aneckt, bringt auch was in Bewegung. 

Bitte mehr davon…

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: