Protest der Asylbewerber in Amberg

Protest über unmenschliche Flüchtlings-Unterbringung und Versorgung in Amberg, Deutschland
In Amberg protestieren zurzeit acht junge Männer aus der Asylbewerberunterkunft. Die Flüchtlinge aus dem Iran fordern bessere Lebensbedingungen. Für ein normales Leben sei die Selbstbestimmung hinsichtlich Arbeit, Versorgung und Aufenthalt notwendig.“

Anfragen: refugee.streik.amberg@gmail.com

Video zu den Bedingungen im Heim: http://www.otv.de/mediathek/video/protest-der-asylbewerber-in-amberg/#.UyX_gvk2xhu

Erklärung der Heimbewohner vom 10. März 2014:

„Die Unterzeichner, im Namen aller ausländische Flüchtlinge, der Bewohner,
mit Wohnsitz in St. Kummersbrucker Str.9-11 Amberg, hiermit wollen wir alle
Deutschen-Bürger für die Art von Schutz – Sicherheit –
Medizinischen-Behandlung und kostenlose Bildung unsere Kinder und Nutzung
die Sozialeinrichtungen und öffentliche Hilfe und viele andere Features,
die wir sie verwenden danken.

Wie wir alle wissen die Regeln für Asylsuchende in diese Region schreibt
vor dass wir mind. als Strafe zwischen 2 bis 5 Jahre in diese Heim zu
leben. Obwohl, dass in den meisten Staaten die Asylverfahren -, und die
Antwort Annahme oder Ablehnung nur weniger als ein Jahr dauert.

Als in der Schwebe für eine lange Zeit, ohne die grundlegenden
Bürgerrechte, wie eine Arbeitserlaubnis zu ertragen und Weitergabe der
akademischen Ausbildung und gekauft und als Eigentumsrechte und eine Reihe
von andere Rechte wie Reise-Erlaubnis ist sehr hart, aber wir haben diese
Situation zu akzeptieren, weil wir sind verpflichtet, das Gesetz zu kennen
und zu respektieren.

Aber ertragen diese Situation, wenn Sie die grundlegenden die
Menschenrechte und diskriminierenden Management-Praktiken entzogen werden
ist viel schwieriger, diese Schwierigkeiten, Depression und Enttäuschung
konfrontiert, vor allem unter jungen Menschen, die die Probleme verursacht,
wie zum Beispiel:.

1- Drei Personen leben in einem 12 m² Raum.

2- Gemeinsame Nutzung von Bad – WC – Badezimmer – Wäscherei und Küche für
mehr als fünfundzwanzig Personen,

Der Strom für Elektroöfen wird ab 22.00 Uhr abgestellt und jeden Tag ab 12
bis 2 Uhr Nacht gibt es keinem heißen Wasser, man muss mit kaltem Wasser
baden.

Dies verursacht Nasse wände und viel Schimmel in die Wohnräume.

3-Probleme für Familien und Singles die in diese Heim zusammen leben ist :
dass junge Kindern sollen den frühen Morgen in die Schule gehen aber die
Singles die auf verschiedenen Gründe, wie die Trennung von der Familie oder
Mangel an Hoffnung für die Zukunft – mit ein Gefühl der Eitelkeit in der
Regel können Nachts nicht schlafen und Morgens brauchen ihre Ruhe. Dadurch
gibt immer Konflikten.

4-Ausschießen eines großen Katastrophe die Körbe mit Lebensmitteln, Während
die offizielle Ankündigung Bayern Regierung ist die Körbe mit
Nahrungsmitteln an Flüchtlinge ausgesetzt wurde.. Das gesetzliche Recht,
soll uns erlauben die lebensmittel selbst zu wählen.

Diese Essenskörbe mit überschrittenem Verfallsdatum verursachen viele
Krankheiten. Wir sind nicht bereit diese Essenkörbe mehr zu akzeptieren.

Heute den 2014/03/11 , 14:00 Uhr wir folgenden Namen im Namen aller meiner
Bewohner protestieren in der Protestzelt mit der Hoffnung eine bessere
Lebensbedingungen zu erreichen und hoffen, dass Sie Bürger Amberg unsere
Protest mit Ihre Unterschrift unterstützen . Mit Ihre Unterschrift am Ende
dieser Seite, werden wir an den  lokalen Medien wenden, um unsere Botschaft
an alle Menschen zu schicken mit der Hoffnung, mit euere Hilfe bessere Tage
im Zukunft zu haben,

Besten Dank

Heimbewohner“

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: