Donnerstag 19.12. 2013‏

Am Donnerstag, dem 19. Dezember 2013, ist der Tag des 
offiziellen Amtsantritts von Marián Kotleba als Landeshaupt-
mann der größten Region  der Slowakei, Banská Bystrica. 
Die Bürger_innen dort haben kürzlich einen Mann gewählt, 
der sich von seinen Kamerad_innen „Führer“ rufen lässt und 
durch seine demagogische Neonazi-Rhethorik und Anti-Roma 
Kampagne genug Stimmen für sich gewinnen konnte.

Deswegen finden heute in vielen Städten der Slowakei und 
Tschechiens symbolische Protestkundgebungen statt. Kerzen 
sollen als Zeichen des antifaschistischen Widerstandes 
angezündet werden.

Auch in Wien wird eine Protestkundgebung stattfinden. 
Denn durch ganz Europa ziehen sich faschistische und 
rassistische Tendenzen und werden immer populärer. 
Österreich ist keine Ausnahme!

KOMMT DESHALB UM 17h ZUM 12. FEBRUAR PLATZ- 
KARL MARX HOF U4 HEILIGENSTADT

GEGEN FASCHISMUS, GEGEN RASSISMUS, 
GEGEN DIE APATHIE JETZT UND ÜBERALL!!!
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: