Caritas entlarvt falsche Horrormeldungen über Flüchtlingsansturm

Caritas entlarvt falsche Horrormeldungen über Flüchtlingsansturm: 

„Wie passt es eigentlich zusammen, dass der Kurier heute einen Artikel mit „Flüchtlingsansturm aus Ungarn“ titelt, wenn man sich die offizielle Statistik des Innenministeriums der Asylanträge anschaut? Da steht schwarz auf weiß: 2002 39.354 Asylanträge in Österreich, 2012 17.413… Wir liegen also bei weniger als der Hälfte der Anträge als vor 10 Jahren. (…)Während aktuell im Libanon 1,5 Millionen Flüchtlinge aus Syrien ausharren (der Kurier berichtete ), wird bei uns von einem Flüchtlingsansturm gesprochen. Im Vergleich: im ersten Halbjahr 2013 beantragten laut BMI Statistik übrigens 8.201 Menschen in Österreich Asyl.“ (https://www.facebook.com/caritaswien)

Statistik_Ö-Flüchtlinge_Caritas

Die Kritik bezieht sich auf folgenden Artikel – der irreführende Titel wurde im Online-Kurier korrigiert, was im Print nicht mehr möglich ist – dort tut er weiter seine Wirkung :

http://kurier.at/chronik/oesterreich/schlepperbericht-fluechtlingsansturm-aus-ungarn/22.367.366

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: