Solidarität statt Ausschluss

„Familien und FreundInnen gegen Abschiebung“ ist ein offenes Konzept. Wir sind solidarisch mit allen, die von Abschiebung bedroht sind und etwas dagegen tun wollen. Wir unterscheiden nicht, wer nach Ansicht österreichisher Behörden „gut integriert“ ist, perfekt Deutsch kann oder der Wirtschaft nützt. Jede Abschiebung zerstört das Leben und die Zukunft von Menschen, jede Abschiebung reißt Menschen auseinander. Dem setzen wir die Praxis gelebter Solidarität entgegen – in der Familie, FreundInnenkreise, in der Schule, am Arbeitsplatz oder wo Menschen ansonsten etwas miteinander zu tun haben.

Wir sind alle FreundInnen, wir sind alle Familie!

Advertisements

Schlagwörter: ,

%d Bloggern gefällt das: