„Yaya soll bleiben“ bei den Afrikatagen

Die Initiative „Yaya soll bleiben“ geht weiter!

Noch einmal sammeln wir bei den Afrikatagen für die Finanzierung von Yaya’s Rechtsbeistand. Auch am letzten Tag des Afrikafestivals auf der Donauinsel werden AktivistInnen ab 15: 30 Uhr vor dem Eingang präsent sein und Spenden sammeln:

Bringen Sie „Das Bundesasylrad“ ins Rollen!
Drehen Sie ein Mal, folgen Sie der Entscheidung „des Rades“ und spenden Sie zwischen 2 und 10 Euro. In humanitären Härtefällen kann Duldung gewährt werden.
Außerdem Infostand und Mitmach-Aktionen!
Yaya mit seiner Tochter
Musikprogramm:
18:00 Uhr Mamadou Diabate´s Percussion Mania feat. Juan Garcia-Herreros
20:30 Uhr Jamaram
Link zu den Afrikatagen.
Advertisements

Schlagwörter: ,

%d Bloggern gefällt das: